Bundeslehrgang der GKBA in Offenburg

erfolreicher Lehrgang in Offenburg JJSC

Es war überwältigend! Über 130 Teilnehmer-/Innen von ca. 6 bis 78 Jahren bei der Aufstellung begrüßen zu dürfen. Alles lief respektvoll, kameradschaftlich und mit jeder Menge Spaß in den vielen verschiedenen Pools ab. Wir danken in erster Linie Großmeister Karl-Heinz Körkel mit seinem Jiu-Jitsu-Sportclub Offenburg und all seinen Helfer-/Innen, die zum reibungslosen und perfekt durchorganisierten Ablauf von A bis Z ihr Bestes gaben und somit auch anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums richtungweisend waren.

Unser Judoclub aus Offenburg/ Waltersweier freute sich riesig, dass sie Mitveranstalter sein durften! Hier einige Zeilen aus dem Internetbericht vom Judoclub Waltersweier.
„Wir danken unserem Präsidenten Adi Bernard sowie dem Vorstandsteam der GKBA, unserem Sportbürgermeister Hans-Peter Kopp, unserem Ortsvorsteher Conny Gaß und unserem Ehrengast Uli Schneider (Gründer unseres Vereins), dass sie uns herzlich begrüßten und - einfach mit uns da und dabei waren! Den Dan-Trägern, die die Vielzahl von Pools kompetent leiteten, und auch dem Publikum auf der Empore, das die entspannte Atmosphäre und die Prinzipien des Budosports mitlebte und sich ein besonderes Bild vom Kampfsport mit nach Hause nahm“. Danke für diese Zeilen liebe Judokas!! Hai.
Bei der Aufstellung begrüßte der Sportbürgermeister die Anwesenden ca. 130 Sportler und entschuldigte den OB der Stadt Offenburg, welcher einen anderen wichtigen Termin zu erfüllen hatte. Nach vielen lobenden Worten an den Jiu-Jitsu Club Offenburg u. ganz besonders an Großmeister Karl-Heinz Körkel, übergab er das Mikro an Shihan Adi Bernard. Einem kurzen Rückblick für 40 Jahre Jiu-Jitsu Offenburg, noch mehr Jahre Kampfsport von Großmeister Karl-Heinz Körkel, folgte ein großes Lob an diesen großen Budoka und sein Dojo Offenburg, sowie die Übergabe der Ehrenurkunde und ein Präsent des Verbandes für ihn und sein Dojo.  
Danach legten alle los und trainierten in den vielen angebotenen Themenbereichen, wie Goshin-Jitsu, Jiu-Jitsu, Bo-Langstock, Tonfa, Kun-Tai-Ko Karate, Judo, Ringen, Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Gewalt Prävention für Kinder. Wo Immer es möglich war, wurde die Gruppe mit Handicap aus Illerkirchberg in den Ablauf einbezogen. Es war für jeden Dozenten eine Freude, solch motivierte und engagierte Budokas arbeiten zu sehen. Den Abschluss des Tages machte Shihan Adi Bernard mit Kickbox-Aerobic/ Thai-Bo. Er brachte alle bei fetziger Musik und guter Choreographie nochmal richtig zum Schwitzen. Das war genau der richtige Abschluss für den gut gelungenen Bundeslehrgang. Am Ende bekam jeder Dozent noch ein Gastgeschenk u. man verabschiedete sich nach alter Tradition wie sich das gehört. Es war eine gelungene Veranstaltung aus Kampfkunst und Kampfsport, so dass eine große Palette aus dem großen Budo Bereich gezeigt wurde. Abends gab es noch ein tolles und reichhaltiges Abendessen, eine kleine Show vom Dojo Shimboku und es wurden gute Gespräche geführt. Ein schön formuliertes danke steht auf folgendem Link: www.jjsc-offenburg.de


In Zusammenarbeit und Verwendung von Berichten aus Offenburg.


Euer Adi Bernard - Shihan

...zurück zu Berichte

mail to webmaster